Am 14.3. mit beiden Stimmen CDU wählen!

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Am 14.3. mit beiden Stimmen CDU wählen!

Am kommenden Sonntag, dem 14.03.2021, geht es um die Zukunft von Rheinland-Pfalz und damit auch um die Zukunft von uns und unserer Heimatregion. Wir unterstützen Karina Wächter, weil sie sich für Wirtschaft, Wald, Landwirtschaft und vor allem für unsere Themen im ländlichen Raum einsetzt!

Durch ihr langjähriges politisches Engagement für Hunsrück & Mosel und ihre vielen Besuche in den Gemeinden kennt Karina Wächter die Probleme und Herausforderungen in unserer Heimat. Daher hat sie sich auf ihre Fahne im Besonderen die Steigerung von attraktiven Angeboten in unseren Städten & Gemeinden, kindgerechte Schulen & Kindergärten, eine flächendeckende ärztliche & pflegerische Versorgung, einen klimafesten Wald, eine bestmögliche Infrastruktur ohne holprige Straßen, schnelles Internet sowie eine best mögliche Mobilfunkversorgung geschrieben.

Rheinland-Pfalz kann mehr. Wir wollen ein starkes, modernes Land. Helfen Sie uns. Jede Stimme zählt. Am 14. mit beiden Stimmen CDU wählen!

Fassade bröckelt - Verfassungsbruch bei der Kommunalfinanzierung!

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Videokonferenz  "Kommunalen Finanzen"

Videokonferenz am Mittwoch, 10.03.2021 19:00 Uhr mit den Wahlkreiskandidaten Karina Wächter, Anke Beilstein, Dennis Junk und den Experten Günther Schartz und Prof. Ekkehart Reimer

Deshalb wollen wir gemeinsam mit Ihnen intensiv über die "Kommunalen Finanzen" diskutieren. Treten sie in den persönlichen Dialog mit den ausgewiesenen Experten Günther Schartz (Landrat des Kreises Trier-Saarburg & Vorsitzender des Landkreistages RLP) und Prof. Ekkehart Reimer (Direktor des Instituts für Finanz- & Steuerrecht in Heidelberg).

Sind Sie dabei? Dann fordern Sie die Einwahldaten bei unserer Landtagsabgeordneten Karina Wächter per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Gemeinsam können wir viel für unsere Gemeinden und Städte erreichen. Lassen Sie es uns angehen!

Heimat braucht Perspektive!

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Heimat braucht Perspektive!

Videokonferenz am Mittwoch, 03.03.2021 18:00 Uhr mit den Wahlkreiskandidaten Karina Wächter und Tobias Vogt.

Alles steht still: Gastronomie, Handel, Kultur. Gerade in unserer ländlichen Region wird es zur großen Herausforderung. Wie können wir das, was uns wichtig ist, wieder beleben, stärken & bewahren?

Diskutieren Sie am 3. März um 18:00 Uhr mit Karina Wächter & Tobias Vogt sowie Vertreter aus Unternehmen & Verbänden: Wie kann der Neustart nach dem Lockdown aussehen und wie können in besonderm die Kleinstädte wieder mehr an Attraktivität gewinnen?

Wer also Interesse hat an diesem Austausch online teilzunehmen, kann sich bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Simmern per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne anmelden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Gemeinsam können wir viel für unsere Heimat erreichen. Lassen Sie es uns angehen!

Einladung zum digitalen Austausch am 01.03.2021 "Abschaffung der Straßenausbaubeiträge"

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Einladung zum digitalen Austausch - "Abschaffung der Straßenausbaubeiträge"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als CDU wollen wir die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Leider wurden die Anträge unserer CDU-Landtagsfraktion im Landtag von SPD, FDP und Grünen abgelehnt - aber kein Grund nachzulassen: Nach der Landtagswahl wollen wir die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge wieder auf die Agenda bringen. Denn die Beiträge stellen in vielen Kommunen im ganzen Land einen Zankapfel dar: Sie erzeugen einen hohen Verwaltungsaufwand, führen zu zahlreichen Rechtsstreiten und stellen eine erhebliche finanzielle Belastung der Bürgerinnen und Bürger dar.

Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge wäre daher ein mutiger Schritt nach vorne, der zugleich die Verwaltungen vor Ort, die Gerichte und die Bürgerinnen und Bürger entlastet.

Über unser Konzept zur Abschaffung der Ausbaubeiträge und gerne weiterer kommunalpolitischer Themen, bei denen das Land sich stärker einbringen kann, möchte ich daher mit Ihnen diskutieren. Daher lade ich Sie zu einem informellen Digital-Dialog am Montag, den 1. März 2021, von 19:00 bis 20:00 Uhr ein.

Ich freue mich, dass ich mit Gordon Schnieder (MdL), selbst langjähriger Ortsbürgermeister und Vorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung, einen ausgewiesenen Experten als Diskussionspartner gewinnen konnte.

Wer also Interesse hat an diesem Austausch online teilzunehmen, kann sich bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Cochem (www.cdu-cochem-zell.de) per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne anmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Karina Wächter, Landtagsabgeordnete

Weinbaupolitik in Deutschland & Europa am Donnerstag, 25.02.2021 um 19:00 Uhr

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Weinbaupolitik in Deutschland & Europa am 25.02.2021 um 19:00 Uhr

Liebe Winzerinnen und Winzer,

hiermit ladet der CDU Kreisverband Bernkastel Wittlich Sie am Donnerstag, den 25.02.2021 um 19:00 Uhr, zu einer Videokonferenz herzlich ein um gemeinsam mit ihnen und:

  • dem Präsidenten des Deutschen Weinbauverbands Klaus Schneider
  • dem Spitzenkandidaten der CDU-RLP Christian Baldauf
  • der Europa-Abgeordneten Christine Schneider
  • der Landtags-Abgeordneten Karina Wächter
  • dem CDU-Kreisvorsitzenden Tobias Vogt

über die brennenden Themen der Weinbaupolitik in Deutschland und Europa zu diskutieren.

Die Corona-Pandemie hat direkte Auswirkungen auf unsere Weinbaubetriebe, Kellereien und Genossenschaften. Die USA stellt unseren größten, internationalen Absatzmarkt dar. Die US-Strafzölle treffen die Betriebe in Rheinland-Pfalz hart. Wie können wir es schaffen, in Rheinland-Pfalz, dem größten Weinbaubetreibenden Bundesland, neue Absatzmärkte zu erschließen? Es geht dabei nicht alleine um die Produktion und Vermarktung. Der Weinbau ist einer der prägendsten Faktoren unserer Kulturlandschaft, die es zu erhalten und weiterzuentwickeln gilt.

Deshalb wollen wir gemeinsam mit Ihnen intensiv über die deutsche und europäische Weinbaupolitik diskutieren. Sind Sie dabei? Dann fordern Sie die Einwahldaten an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue Chancen für Eifel-Mosel-Hunsrück

Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2021

Neue Chancen für Eifel-Mosel-Hunsrück

Regionalkonferenz via Video am Montag, 22.02.2021, 19:30 Uhr mit Christian Baldauf, Anke Beilstein, Dennis Junk und Karina Wächter

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in unseren Städten und Gemeinden wird Zukunft gestaltet. Viele ehrenamtliche Menschen packen dabei mit an. Sie leisten Großartiges für unsere Gesellschaft, für unsere Städte und Gemeinden.

Gemeinsam mit vielen engagierten Menschen möchten wir unsere Heimat voranbringen. Daher legen wir die Schwerpunkte unserer politischen Arbeit auf unsere Region „Eifel, Mosel und Hunsrück“. Unsere Vorstellungen für eine gute Zukunft unserer Heimat möchten wir auch gerne mit Ihnen diskutieren. Dazu laden wir Sie zu einem informellen Austausch ein.

Gemeinsam mit Ihnen und unserem CDU-Spitzenkandidaten Christian Baldauf wollen wir über die Herausforderungen und Chancen unserer Heimat diskutieren. Geben Sie die Einladung auch gerne an andere interessierte Personen weiter. Der Austausch findet Corona bedingt online statt. Sind Sie dabei? Dann schreiben Sie mir bitte eine kurze formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und ich sende Ihnen die Zugangsdaten mit weiteren technischen Hinweisen.

Ich freue mich über Ihr Interesse. Gemeinsam können wir viel für Rheinland-Pfalz und unsere Heimat erreichen. Lassen Sie es uns angehen.

Herzliche Grüße
Karina Wächter, MdL

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.